Veranstaltungsprogramm

  • Vortr├Ąge

    Vortr├Ąge bieten Interessierten und Mitgliedern die M├Âglichkeit, einen Einblick in die Lehre und Praxis des Buddhismus, die Kultur buddhistischer L├Ąnder und weitere Themengebiete zu bekommen. Daf├╝r laden wir immer wieder qualifizierte ReferentInnen ein.

  • Einmalige Veranstaltungen

    An buddhistischen Feiertagen und zu anderen besonderen Anl├Ąssen f├╝hren wir Veranstaltungen im Zentrum oder auch mal in anderen R├Ąumlichkeiten durch oder sind mit einem Stand z.B. beim Tag der Integration vertreten. Insbesondere zu den buddhistischen Feiertagen laden wir ein, im Zentrum zusammenzukommen, gemeinsam zu meditieren und zu feiern.

  • Regelm├Ą├čige Kurse

    Regelm├Ą├čige Kurse dienen dazu, die Lehre des Buddha n├Ąher kennen zu lernen, verschiedene Meditationen gemeinsam zu ├╝ben und in den Alltag zu integrieren.

  • Seminare und Praxistage

    Seminare und Praxistage bieten den Rahmen, um neben allgemeinen Grundlagen auch weiterf├╝hrende Themen zu besprechen, Zusammenh├Ąnge herzustellen und verschiedene Meditationen ausf├╝hrlicher zu erlernen. Sie erg├Ąnzen die regelm├Ą├čigen Treffen und erm├Âglichen es, ein tieferes Verst├Ąndnis zu erlangen und die pers├Ânliche Praxis zu vertiefen.

  • Praxis- und Studienprogramme

    Praxis- und Studienprogramme die ├╝ber ein oder mehrere Jahre angeboten werden, erm├Âglichen einen umfangreicheren Einblick in die tiefgr├╝ndigen Themen der buddhistischen Lehre und f├Ârdern die intensivere Aus├╝bung von Meditationen. Dabei werden Programme zu den Grundlagen als auch zur Vertiefung angeboten.

  • Weitere Veranstaltungen

    Weitere Veranstaltungen in unseren Seminarr├Ąumen beinhalten ebenfalls einmalige Veranstaltungen, regelm├Ą├čige Treffen und Seminare, in denen verschiedene ├ťbungen wie u.a. Yoga oder Atemkurse angeboten werden, die sowohl f├╝r Anf├Ąnger als auch f├╝r Fortgeschrittene geeignet sind.

  • Festliche Darbringungen und Rezitationen

    Buddhistische Feiertage und Treffen f├╝r Dharma-Praktizierende
    An buddhistischen Feiertagen und zum Abschluss von Praxistagen oder Retreats werden im Zentrum gemeinsame Meditationen durchgef├╝hrt und Gaben an Buddha, Dharma und Sangha dargebracht. Dies ist eine M├Âglichkeit f├╝r die Dharma-Praktizierenden, sich zu einer gemeinsam Meditation im Zentrum zu treffen und ihre Verbindung zu den Buddhas und Bodhisattvas sowie zu den Lehrern und Dharma-Geschwistern zu halten. Die Durchf├╝hrung einer Ganapuja dient auch dazu, die Vajrayana-Gel├╝bde zu reinigen und zu erneuern und st├Ąrkt den Sangha. Dies betrifft insbesondere Praktizierende, die eine h├Âhere Einweihung des Anuttarayoga-Tantra erhalten haben und ihre Verbindungen auffrischen und vertiefen m├Âchten.