Tibetisch und Sanskrit lernen …

… vor Ort und online

In den letzten 20 Jahren haben wir in unserem Zentrum immer mal wieder Seminare angeboten, in denen Grundlagen der tibetischen Schrift und Sprache vermittelt wurden. FĂŒr Praktizierende war dies hilfreich, um mit den Meditationstexten und Visualisierungen besser zurecht zu kommen und eine engere Verbindung zu der Sprache zu bekommen, in der die Sadhanas rezitiert oder gesungen werden.

Wenn wieder einige Interessierte zusammenkommen und die Corona-Lage es zulÀsst, wÀre es möglich, wieder ein Grundlagenseminar bei uns anzubieten, in dem man die tibetische Schrift lernt und eine Vorstellung von der Aussprache bekommt. Wer bei so einem Angebot mitmachen möchte, sollte sich bei uns melden.

Online-Angebote

In den letzten Monaten sind uns Angebote zum Online-lernen von Tibetisch und Sanskrit bekannt geworden, die wir hier kurz auflisten möchten. Wir haben selbst keine Erfahrungen mit diesen Lernprogrammen und wahrscheinlich gibt es auch noch eine Reihe weitere. Aber zumindest ist es schon mal ein Anfang fĂŒr diejenigen, die sich fĂŒr eine Sprache interessieren.

Online colloquial Tibetan language learning mit Franziska Oertle und Tenpa Tsering
Der englischsprachige Online-Sprachkurs „Heart of Tibetan“ ermöglicht es den SchĂŒler*innen, die tibetische Umgangssprache bequem von zu Hause aus zu lernen. Dieser Kurs ist eine Mischung aus Live- und aufgezeichnetem PrĂ€senzunterricht und besteht aus 12 Modulen. Modul 0: How to Learn (Online) fĂŒhrt die Studierenden in die Welt des virtuellen Lernens ein. Die Module 1-11 fĂŒhren die Studierenden in die faszinierende Welt der tibetischen Sprache und Grammatik ein. Wie das tibetisches Sprachprogramm bei SINI basiert auch dieser Online-Kurs auf Franziska Oertles innovativem Text „Das Herz der tibetischen Sprache“.

Der Online-Sprachkurs „Heart of Tibetan“ wird in zwei Kursen angeboten, einem 6- und einem 12-monatigen Kurs. Beide vermitteln den Teilnehmern eine solide Grundlage der tibetischen Umgangssprache.

NĂ€here Infos: https://www.sinibridge.org/project/tibetan-language-on-line-and-in-residence

 

Klassisches Tibetisch lernen mit Szilvia Leipold
Szilvia Leipold ist von Beruf Sprachlehrerin (Englisch, Deutsch, Ungarisch und klassisches Tibetisch). Sie bietet Sprachunterricht online von Montag bis Freitag zwischen 15-20 Uhr an. Man bekommt kostenlos themenbezogene Unterrichtsunterlagen. Termine können jeden Tag via E-mail vereinbart werden.

Ein individueller, vor allem geduldiger und auf den Interessierten zugeschnittener Unterricht liegt ihr als erfahrene (18 Jahre) Lehrerin sehr am Herzen. Wer die buddhistischen Sutras selbst in Tibetisch lesen, verstehen und ĂŒbersetzen möchte, kann bei ihr die klassische tibetische Sprache lernen.

Auch wenn der Unterricht auf Deutsch ist, sind gute englische Sprachkenntnisse notwendig, um WörterbĂŒcher in Tibetisch-English nutzen zu können.

Kontakt: szilvia.leipold@gmail.com

 

Sanskrit lernen mit Swamiji Siddhabodhananda
Swami Siddhabodhananda blickt auf eine 45-jĂ€hrige Geschichte als Lehrer von Vedanta und Sanskrit zurĂŒck. Er begann, Sanskrit in Pujya Swami Dayananda Saraswatis Gurukulams in Piercy, Kalifornien und Saylorsburg, USA, zu lehren und wurde bald Chef-Acharya des Arsha Vidya Gurukulam, Coimbatore, Tamil Nadu. Swamijis Gelehrsamkeit und seine Beherrschung der Paniniyan-Sanskrit-Grammatik ermöglichten es ihm, die PĂ€dagogik und die strukturellen Werkzeuge fĂŒr die Vedanta-Kurse in Arsha Vidya zu entwickeln, die bis heute verwendet werden.

Alle Kurse sind Live-Online-Sitzungen auf Zoom. Alle Klassen werden in bester QualitÀt aufgezeichnet und können jederzeit wiederholt werden.

NĂ€here Infos: https://purnavidya.org/samskrtam/

Zusammenstellung von Christian Licht