Archive | Infos

ayang

Entwicklung des Zentrums

Das Zentrum f├╝r tibetischen Buddhismus wurde am 21. November 1982 auf Anfrage von Elke Tobias durch S.E. Ayang Rinpoche in Aachen gegr├╝ndet. Er gab ihm den Namen Drikung Sherab Migched Ling – Der Ort, an dem sich das Auge der Weisheit ├Âffnet. Die Bezeichnung Drikung bedeutet, da├č das Zentrum zur Drikung Kagy├╝ Schule des tibetischen […]

Continue Reading
Meditationsraum

Das Buddhistische Zentrum

Drikung Sherab Migched Ling – ÔÇťDer Ort an dem sich das Auge der Weisheit ├ÂffnetÔÇŁ – wurde 1982 von S.E. Ayang Rinpoche in Aachen gegr├╝ndet. Das Zentrum steht unter der Schirmherrschaft von S.H. Drikung Kyabg├Ân Chetsang und S.H. Drikung Kyabg├Ân Chungtsang, den Linienhaltern der Drikung-Kagy├╝-Tradition. 1991 wurde es als gemeinn├╝tziger Verein […] Weiterlesen

Continue Reading
chetsang_big

Die Drikung Kagy├╝ Linie

Im 6. Jhdt. wurden die Lehren des Vajrayana erstmalig von Indien nach Tibet gebracht und dort in die tibetische Sprache ├╝bersetzt. Durch vollkommenes Verstehen, Betrachten und Meditieren ├╝ber die kostbaren Lehren entwickelten zahllose Heilige und Yogis die Verwirklichung. Im Laufe der Jahrhunderte erbl├╝hte so die buddhistische Lehre im Land des Schnees und weitere ├ťbertragungen kamen […]

Continue Reading
buddha_shakyamuni_03

Der Tibetische Buddhismus

Vor ungef├Ąhr 2500 Jahren erlangte Buddha Shakyamuni die Erleuchtung und verwirklichte so die klare und unbegrenzte Natur des Geistes. Er erkannte das abh├Ąngige Entstehen aller Ph├Ąnomene und erreichte vollst├Ąndige Freiheit vom Leiden. Aus Mitgef├╝hl lehrte Buddha den Pfad, der aufzeigt, wie die Ursachen von Leiden vermieden werden und dauerhaftes Gl├╝ck erreicht werden kann.

Continue Reading