Die Drei Worte des Garab Dorje

 10,80

Schriftenreihe – Band 3
(BĂŒcher von Garchen Rinpoche des aufgelösten Otter Verlages wurden von der Garchen Stiftung ĂŒbernommen)

von Garchen Rinpoche

Die Essenz der Großen Vollendung
57 Seiten, Klappenbroschur
14,5 x 21,9 cm
ISBN 978-3-933529-31-2

Nicht vorrÀtig

Artikelnummer: 500-109 Kategorien: ,

Beschreibung

Garab Dorje war der erste Dzogchen-Lehrer in unserem Weltsystem. Seine „Drei Worte“ fĂŒhren uns unmittelbar zur alles verĂ€ndernden Erfahrung unseres eigenen Geistes. Garchen Rinpoche bringt uns ihren Sinn anhand des berĂŒhmten Kommentars von Dza Patrul nahe.

Die Praxis fĂŒhrt von der rechten Sicht ĂŒber die rechte Meditation zum rechten Handeln. Verweilt unser Geist in unserer ureigenen Natur und erkennt sich darin selbst, kann er von keiner GedankenaktivitĂ€t, von keinem störenden GefĂŒhl mehr getrĂŒbt werden. Vielmehr befreit er sich durch umfassendes MitgefĂŒhl und liebende GĂŒte von allen Fesseln. So lassen sich innerhalb einer Meditation sogar sĂ€mtliche Bodhisattva-Handlungen, die sechs Paramitas, ausĂŒben. Garchen Rinpoche erlĂ€utert auch die Voraussetzungen fĂŒr diese Praxis, wie bestimmte Atemtechniken.