Mani Widmung und mehrere ├ťberarbeitungen erschienen

022-061-a5h-deMit der Mani Widmung ist ein umfassendes Gebet erschienen, mit dem man Avalokiteshvara um seinen Segen bittet, damit die verschiedenen f├╝hlenden Wesen im gl├╝ckseligen Land von Buddha Amitabha wiedergeboren werden. Ein Vers daraus lautet:

 

M├Âgen meine Eltern und Lehrer, mit denen ich eine karmische Verbindung habe,
meine Verwandten und Freunde und diejenigen, die sich hoffnungsvoll auf mich st├╝tzen,
durch den Besch├╝tzer Avalokiteshvara auf dem Pfad gef├╝hrt werden
und m├Âge er ihnen den Segen gew├Ąhren, dass sie im gl├╝ckseligen Land (Sukhavat─ź) wiedergeboren werden.
OM MA NI PADME HŪNG HRĪ

022-061 Mani Widmung ÔÇô Die schnelle Verwirklichung des Landes gro├čer Gl├╝ckseligkeit

Des Weiteren sind folgende Texte in zweiter ├╝berarbeiteter Auflage erschienen:

  • 021-001 Lama Ch├Âpa – Die Guru Puja des Kyobpa Jigten Sumg├Ân (erweiterte Version)
  • 021-002 Lama Ch├Âpa – Die Guru Puja des Kyobpa Jigten Sumg├Ân (erweiterte Version GDI) inkl. Achi Sang
  • 022-051 Nyung Ne – “Das Schiff der Befreiung”
  • 028-001 Milarepa Guru Yoga ÔÇô Die aufflammende glorreiche Weisheit”
  • 050-001 Dharma-Sch├╝tzer-Praxis – Zusammenstellung von Bereinigung, Bittgebeten, Opferungen, Lobpreisen und Trankopfern f├╝r die Dharma-Sch├╝tzer der glorreichen Drikung Kagy├╝ Linie