PSP (3): Teil 1: Die besondere Praxis der Zufluchtnahme (213-303)

Praxis- und Studienprogramm (3)
Vorbereitende Übungen (tib. Ngöndro) des Vajrayana

Teil 1: Die besondere Praxis der Zufluchtnahme

In den tibetischen Traditionen werden verschiedene Übungen des Vajrayana zu einem stufenweisen Weg zusammengefasst. Um höhere Methoden des Vajrayana – wie die Praxis des Deva, Mahamudra, die Yogas von Naropa u.a. – auszufĂŒhren, sollen sich die Praktizierenden durch grundlegende Übungen vorbereiten. ZunĂ€chst macht man sich mit den allgemeinen, vorbereitenden Übungen (Ă€ußeres Ngöndro) vertraut. Die nĂ€chste Gruppe umfasst die besonderen vorbereitenden Übungen des Vajrayana (inneres Ngöndro).

Nachdem die allgemeinen Vorbereitungen besprochen wurden, haben einige TeilnehmerInnen mit der ersten der besonderen Grundlagen (inneres Ngön­dro) begonnen. Das ist die Praxis der Zufluchtnahme mit den Niederwerfungen. Um diese richtig auszufĂŒhren, werden schrittweise ErklĂ€rungen zur Praxis gegeben, sodass man die Übungen nach und nach erweitern und vertiefen kann. Die ErklĂ€rungen werden fortgesetzt, indem verschiedene Aspekte der Praxis ausfĂŒhrlicher besprochen werden.

Seminar (4):  Sa. 25.09., 15:00-17:00 Uhr

Kurs-Nr.:  213-303


Wann? - Sa. 25.09.2021 - 15:00 - 17:00

Wo? - Drikung Sherab Migched Ling

Kenntnisse -

Lehrer / ReferentInnen - TĂ€ndsin T. Karuna

GebĂŒhr - Normal: 25€ - ErmĂ€ĂŸigt: 20€

Anmeldung bis: 19.09.2021


Anmeldung fĂŒr diese Veranstaltung:

PSP (3): Teil 1: Die besondere Praxis der Zufluchtnahme (213-303) am Sa. 25.09.2021 um 15:00 - 17:00

    Anrede
    Teilnahme




    Bei erfolgter Anmeldung, wird automatisch eine BestÀtigungs-Email versandt.