Editorial 3/2015

Liebe Mitglieder und Freunde,

ein besonderes Ereignis werden wir im September in Aachen erleben k├Ânnen: Acht buddhistische M├Ânche aus dem Drikung-Kloster Sharchukul in Ladakh werden in der Citykirche St. Nikolaus ein Sandmandala des Avalokiteshvara erstellen. Vier Tage lang haben wir die M├Âglichkeit, diesen schrittweisen Prozess mitzuerleben, bis das Mandala vollst├Ąndig gestreut ist, bevor es dann in einer Zeremonie wieder aufgel├Âst wird. N├Ąhere Infos zu der Veranstaltung finden sich in einem Beitrag oder im Flyer. Ein Artikel zu Mandalas gibt es hier.

Die M├Ânche kommen auf unsere Einladung nach Aachen und werden im Zentrum wohnen. Dort werden sie am Sonntag, 13.9. um 16 Uhr Gebete f├╝r Personen in schwierigen Lebenslagen, Kranke und Verstorbene durchf├╝hren. Jede/r kann den Namen und ggf. ein Bild von der Person oder den Personen, f├╝r die gebetet werden soll, mitbringen oder uns zukommen lassen. Es ist ├╝blich, dies mit einer Spende f├╝r die Projekte des Klosters zu verbinden. Am darauffolgenden Mittwochabend werden die M├Ânche Gebete f├╝r die Entwicklung des Zentrums durchf├╝hren.

Innerhalb des Studien- und Meditationsprogrammes wird Lama Kunsang Rinpoche am 3. Oktober die Laien- und Bodhisattva-Gel├╝bde geben. Diese Veranstaltung ist f├╝r alle Interessierten, die Gel├╝bde nehmen m├Âchten, offen. Ein Artikel gibt einen Einblick in die verschiedenen Arten von Gel├╝bden, die man zur Unterst├╝tzung auf dem buddhistischen Pfad schrittweise nehmen kann.

F├╝r Neu-Interessierte sind die Vortr├Ąge und der regelm├Ą├čige Kurs am Mittwochabend um 19 Uhr ein guter Einstieg, um einen Einblick in die buddhistische Lehre und Meditation zu erhalten. Als Seminare bieten sich der Tag der Ruhe und Stille, die Heilsame Entspannung und die Atemkurse an.

Wer N├Ąheres ├╝ber tibetische Meditationen erfahren m├Âchte, kann am 26. September in einem Einf├╝hrungsseminar die Grundlagen und die Struktur dieser tiefgr├╝ndigen ├ťbungen kennenlernen. Praktisch kann dies im regelm├Ą├čigen Kurs am Dienstagabend um 19.30 Uhr erfahren werden.

F├╝r Praktizierende, die das Ch├Âd gelernt haben, bieten wir mittwochs um 10 Uhr die M├Âglichkeit diese Meditation gemeinsam zu ├╝ben.

Wir w├╝nschen einen farbenfrohen Herbst
Christian Licht