Author Archive | Christian Licht

Herz_im_Eis

Zentrums-Rundbrief 1/2021

Aktuelle Artikel und das Veranstaltungsprogramm von Januar bis MĂ€rz 2021 Inhalt Editorial Ein sehr ungewöhnliches Jahr – Kurzer RĂŒckblick und Ausblick Buddhismus im westlichen Alltag leben – AuszĂŒge aus einem Vortrag von Khenpo Tamphel Buddhismus in Deutschland und Europa – Mitgliederversammlung der Deutschen Buddh. Union (DBU) – Staatliche Anerkennung des Buddhismus – Ethische Selbstverpflichtung – […]

Continue Reading
Titel Parnashavari-Kommentar deutsch

Tipps aus dem Mandala Dharma-Shop (1/2021)

Buchtipp 1: Ein Kommentar zum Parnashavari Sadhana aus den gesammelten Werken von Kyobpa Jigten Sumgön Buchtipp 2: Die 37 wundersamen Geschichten des Dharma-Königs Jigten Sumgön Buchtipp 3: Herzensunterweisungen fĂŒr den buddhistischen Weg – Ein Kommentar zur ‚Juwelenschatzkammer guter RatschlĂ€ge‘ Buchtipp 1 Zabrina Leung Ein Kommentar zum Parnashavari Sadhana aus den gesammelten Werken von Kyobpa Jigten […]

Continue Reading

Verhaltenshinweise fĂŒr den Besuch des Zentrums

Die DurchfĂŒhrung von Kleingruppen ist derzeit unter bestimmten Voraussetzungen fĂŒr religiöse Gemeinschaften möglich. Dabei sind MindestabstĂ€nde und die Anzahl von Personen der RaumgrĂ¶ĂŸen entsprechend einzuhalten. Bei GrĂ¶ĂŸe unseres Meditationsraumes können sich max. 8 Personen gleichzeitig im Raum aufhalten. Bei der Anmeldung fĂŒr eine Veranstaltung können Sie meistens wĂ€hlen, ob Sie im Zentrum oder online teilnehmen […]

Continue Reading

Hinweise zur Teilnahme an Veranstaltungen

Aktuelle Lage Seit der neuen Coronaschutzverordnung, die ab dem 20.08.2021 gilt, fĂŒhren wir im vorderen Teil des Meditationsraumes Veranstaltungen mit max. 7 Teilnehmenden durch. Die Teilnehmenden mĂŒssen vollstĂ€ndig geimpft, genesen oder getestet sein (3G-Regel / bitte eine BestĂ€tigung mitbringen). Die SitzplĂ€tze sind so eingerichtet, dass mindestens 1,5 m Abstand zwischen den Teilnehmenden besteht. An den […]

Continue Reading
Cham

Zentrums-Rundbrief 2/2020

Dieser Rundbrief enthĂ€lt aktuelle Artikel und das Veranstaltungsprogramm von April bis Juli 2020 Inhalt Editorial Zur aktuellen Lage SchĂŒtzende und heilende Methoden des tibetischen Buddhismus Bericht von der Mitgliederversammlung & Bitte um UnterstĂŒtzung Aus dem Herzen des Himalaya – Benefiztournee Das Nonnenkloster wĂ€chst weiter GrĂŒndung eines Netzwerks Buddhistische Jugend Neues im Mandala Dharma-Shop Veranstaltungsprogramm Den […]

Continue Reading
Avalokiteshvara_dig1

Digitale Texte des Drikung KagyĂŒ Verlags

Das digitale Zeitalter macht auch vor traditionellen tibetischen Meditationstexten nicht halt – zumindest nicht ganz. Viele alte Texte liegen mittlerweile in gescannter oder digitaler Form vor und können so fĂŒr wissenschaftliche und Dharma-Zwecke einfacher verwendet werden. Bei der Erstellung von Meditationstexten und Gebeten mit westlichen Übersetzungen ist der PC seit mehr als 25 Jahren nicht […]

Continue Reading
Geh-in-dich

Zur aktuellen Lage – Buddhistische Meditationen fĂŒr den Ausnahmezustand

In schwierigen Situationen zeigt sich, wie hilfreich die Lehren des Buddhismus sein können. Die Aussagen ĂŒber die vier edlen Wahrheiten mit ihren ErklĂ€rungen ĂŒber Leiden, ihre Ursachen, das Aufheben von Leiden und die Wege zur Befreiung von Leiden, insbesondere das Entstehen in AbhĂ€ngigkeit, die UnbestĂ€ndigkeit und der Zusammenhang von Handlungen und ihren Resultaten fĂŒr uns […]

Continue Reading
Medizin Buddha Thangka

SchĂŒtzende und heilende Methoden des tibetischen Buddhismus

Die Meditation des Medizin-Buddha und andere Methoden In den vier edlen Wahrheiten erklĂ€rt der Buddha, (1) welche Arten von Leiden es gibt und (2) was ihre Ursachen sind, (3) was die Beendigung von Leiden bedeutet und (4) die Methoden, mit denen Leiden ĂŒberwunden werden können. Zu den Leiden im menschlichen Bereich gehören insbesondere Geburt, Alter, […]

Continue Reading
Spende

2019 – Ein gutes Jahr | 2020 – Ein ungewisses Jahr

Kurzer Bericht von der Mitgliederversammlung und Bitte um UnterstĂŒtzung Die diesjĂ€hrige MV fand noch gerade rechtzeitig vor den EinschrĂ€nkungen durch die Pandemie statt. Wir konnten auf viele Kurse und Seminare im Jahr 2019 zurĂŒckblicken, auf 12 Schulklassen und andere Gruppen, die das Zentrum besuchten, auf die Mitarbeit von Einzelpersonen und Teams, auf das Engagement im […]

Continue Reading

Editorial 2/2020

Liebe Mitglieder und Freunde, diesen Rundbrief schicken wir mit einem guten Schuss Zuversicht an Euch. So außergewöhnlich die Lage im Moment ist und so sehr uns die Zahlen von Infizierten und Verstorbenen weltweit bedrĂŒcken, so hoffnungsvoll sind wir, dass diese Krise eingedĂ€mmt werden kann und vielen Menschen vor Augen fĂŒhrt, wie wichtig RĂŒcksichtnahme und SolidaritĂ€t […]

Continue Reading
Avalokiteshvara_dig1

Neues im Mandala Dharma-Shop 2020

Digitale Texte des Drikung KagyĂŒ Verlags Das digitale Zeitalter macht auch vor traditionellen tibetischen Meditationstexten nicht halt – zumindest nicht ganz. Viele alte Texte liegen mittlerweile in gescannter oder digitaler Form vor und können so fĂŒr wissenschaftliche und Dharma-Zwecke einfacher verwendet werden. Bei der Erstellung von Meditationstexten und Gebeten mit westlichen Übersetzungen ist der PC […]

Continue Reading
Chetsang_1000

Neujahrsbotschaft von Seiner Heiligkeit Drikung Kyabgön Tinle Lhundrup

An diesem glĂŒckverheißenden Tag des tibetischen Jahres der Eisen-Maus möchte ich allen lieben BrĂŒdern und Schwestern auf der ganzen Welt ein “Tashi Delek” sagen. Ich glaube, das neue Jahr wird den Strom des GlĂŒcks bringen. In dieser Welt gibt es viele Probleme, wie ansteckende Krankheiten, gewalttĂ€tige Kriege, Umweltverschmutzung usw., und alle Wesen mĂŒssen freudige Anstrengungen […]

Continue Reading
Es wird auf deinen Wangen nicht steter FrĂŒhling sein 


Es wird auf deinen Wangen nicht steter FrĂŒhling sein 


Ein paar Bemerkungen und Buchtipps zu den Themen VergĂ€nglichkeit und AbhĂ€ngiges Entstehen Vor ein paar Jahren musste ich hĂ€ufiger mit dem Zug die gleiche Strecke fahren und habe die Situation fĂŒr eine improvisierte Meditation ĂŒber einen Aspekt des bedingten Entstehens genutzt. Da sitze ich also im Zug, in einem modernen Zweite-Klasse-Waggon. Auf der Wand schon […]

Continue Reading
Ayang2

NeujahrsgrĂŒĂŸe von S.E. Ayang Rinpoche

GrĂŒĂŸe und beste WĂŒnsche zum westlichen Neujahr an alle meine SchĂŒler und Freunde! Ich sende Euch meine aufrichtigsten WĂŒnsche und Gebete fĂŒr den Erfolg Eurer Dharma-Praxis und Eurer AktivitĂ€ten, die ausschließlich zum Wohl der Anderen motiviert sein mögen. Obwohl die Bedingungen in der Welt schwierig sind, können wir mit unseren positiven AktivitĂ€ten die Wirkungen der […]

Continue Reading
Schulter an Schulter breit

Mitwirkung: Schulter an Schulter

SolidaritĂ€t mit den Opfern von AnschlĂ€gen und Angriffen – Im Jahr 2017 gab ĂŒber 2.200 tĂ€tliche Angriffe auf GeflĂŒchtete in Deutschland und es waren etwa 1.500 Straftaten antisemitisch und 1.000 antimuslimisch motiviert. Diese Gewalt hat ein erschreckendes Ausmaß angenommen. Bei jeder Form von Gewalt sind breite Solidarisierungen mit den Opfern erforderlich. Die TĂ€ter dĂŒrfen nicht […]

Continue Reading
Dialog mit OB Gruppenbild

Interreligiöser Dialog

Christlich-buddhistisches Treffen im Haus der Stille Einmal im Jahr treffen sich die Mitglieder des buddhistisch-christlichen Dialogs des Erzbistums Köln in einem etwas erweiterten Kreis im Haus der Stille der Benediktinerabtei KönigsmĂŒnster in Meschede zum Austausch und Voneinander Lernen. In den vierteljĂ€hrlichen ZusammenkĂŒnften in Köln wird zuvor auch ein Thema festgelegt, zu dem jede Teilnehmerin und […]

Continue Reading
Titelbild18_3

Zentrums-Rundbrief 3/2018

Dieser Rundbrief enthĂ€lt aktuelle Artikel und das Veranstaltungsprogramm von September bis Dezember 2018. Inhalt Editorial RĂŒckblick auf ein aktives Jahr Sanskrit – die heilige Sprache Was ist Meditation fĂŒr dich? Interreligiöser Dialog Veranstaltungen und Projekte in Deutschland – DBU-Kongress zu “Buddhistischer Ökologie” – Last die Tiere leben Internationale Veranstaltungen und Projekte – Global Mentor Award […]

Continue Reading
Medihaltung von Seite

Was ist Meditation fĂŒr Dich?

FĂŒr diesen Herbst haben wir eine Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Geh in dich“ vorbereitet. Dabei wird in acht VortrĂ€gen, zwei Tagesseminaren und einem wöchentlichen Abendkurs dem Thema nachgegangen, was Meditation ist und welche Wege und Formen es gibt. Dabei soll es nicht nur theoretisch trocken zugehen, sondern ein Geschmack von den Meditationen durch Ausprobieren vermittelt […]

Continue Reading

Editorial 3/2018

Liebe Mitglieder und Freunde, wir haben dieses Mal unser Gebetsrad im Garten des Zentrums als Titelbild gewĂ€hlt, da im Gegensatz zu den ca. 340 Millionen Mantras im Inneren, die in tibetischer Schrift gedruckt sind, auf der AußenhĂŒlle in geduldiger Hand-arbeit das Avalokiteshvara-Mantra in mehreren DurchgĂ€ngen in Sanskrit aufgetragen wurde. Im November wird, auf unsere Einladung […]

Continue Reading
Titelbild17_2

Zentrums-Rundbrief 3/2017

Dieser Rundbrief enthĂ€lt aktuelle Artikel und das Veranstaltungsprogramm von August bis Dezember 2017. Inhalt Editorial Aus dem Zentrum – Es gibt wieder was zu feiern: der 35. Zentrumsgeburtstag Infos zu Veranstaltungen – Milarepa und seine 100.000 GesĂ€nge – Gongchig – das große VermĂ€chtnis Kyobpa Jigten Sumgöns Internationale Veranstaltungen und Projekte – EindrĂŒcke von der Veranstaltung […]

Continue Reading
500-017 Der kontin. Pfad Cover

Zwei neue BĂŒcher und drei neue Texte

In diesem Sommer (2017) konnten wir vom DKV zwei neue BĂŒcher herausbringen: ‘Der kontinuierliche Pfad zum Erwachen‘ ist ein Handbuch fĂŒr die Praxis, das in den hauptsĂ€chlichen Klausurzentren der Drikung KagyĂŒ Linie verwendet wird. Es ist ein ausgezeichnetes Geschenk von Drubwang Könchog Tenpa an die Praxislinie, das detailliert, Sitzung fĂŒr Sitzung, verfasst ist und der […]

Continue Reading
Milarepa

Milarepa und seine 100.000 GesÀnge

Über das Leben von JetsĂŒn Milarepa (1052 – 1135) und seine Verwirklichungen gibt es eine Vielzahl von ErzĂ€hlungen, die sich in Tibet großer Beliebtheit erfreuen und bis in die heutige Zeit ĂŒberliefert worden sind. Auch seine spirituellen Lieder sind in viele Sprachen ĂŒbersetzt worden. AusfĂŒhrlicher Artikel zu Milarepa Indem wir uns von den großen Meistern […]

Continue Reading
Titelbild17_2

Es gibt wieder was zu feiern: der 35. Zentrumsgeburtstag

Kaum zu glauben, aber wahr: FĂŒnf Jahre sind seit unserer 30-Jahr-Feier in der Parzival-Schule bald schon wieder vergangen und so steht die nĂ€chste, allerdings nicht ganz so große Feier ins Haus. Wir wollen dabei nach dem Motto ‚Wie alles begann‘ auf die AnfĂ€nge des Zentrums zurĂŒckblicken, die vielen neuen Mitgliedern und FreundInnen nicht bekannt sind. […]

Continue Reading

Editorial 3/2017

Liebe Mitglieder und Freunde, der SpĂ€tsommer und Herbst steht in diesem Jahr neben dem 35. Zentrumsgeburtstag im Zeichen der Besuche von drei geschĂ€tzten tibetischen Lehrern und der Veranstaltungsreihe ‚Vom Leben und Sterben‘. FĂŒr die Veranstaltungsreihe konnten wir qualifizierte ReferentInnen gewinnen, die spannende VortrĂ€ge zum Umgang mit dem Tod aus kultureller, medizinischer und spiritueller Sicht geben. […]

Continue Reading

Editorial 2/2017

Liebe Mitglieder und Freunde, eine Gruppe von Mönchen und KĂŒnstlern aus Ladakh macht auf ihrer Europa-Tournee Ende April Station in unserem Zentrum und wird in der Citykirche eine Veranstaltung mit Meditationen, MaskentĂ€nzen, Gebeten usw. durchfĂŒhren. Ein besonderes Event, das Ihr Euch nicht entgehen lassen solltet. Wir freuen uns, dass Khenpo Chökyab Anfang Juni wieder zu […]

Continue Reading
Children

Zentrums-Rundbrief 2/2017

Dieser Rundbrief enthĂ€lt aktuelle Artikel und das Veranstaltungsprogramm von April bis Juli 2017. Inhalt Editorial Aus dem Zentrum – Bericht von der Mitgliederversammlung – Warum ich glĂŒcklich bin auf dem Pfad – Alles Wesentliche entsteht unmerklich – ein Gedicht Infos zu Veranstaltungen – Nyung Ne – Das Fastenritual des 1000-armigen Avalokiteshvara – Lojong – Das […]

Continue Reading
1000-armiger-avalokiteshvara

Das Fastenritual des 1000-armigen Avalokiteshvara

Eine besonders kostbare und intensive Meditationspraxis ist das Fastenritual (tib. Nyung Ne) des 1.000-armigen Avalokiteshvara1 (tib. Chenresig). Seine sechs HĂ€nde symbolisieren die Hilfe in den sechs Daseinsbereichen. Alle 1.000 HĂ€nde sind mit Augen versehen, d.h. sie sehen die Leiden aller Wesen. Avalokiteshvara hilft ihnen durch seine Weisheit. Die zehn Köpfe symbolisieren die Stadien des Bodhisattva-Pfades […]

Continue Reading
herzsammlung

Zentrums-Rundbrief 1/2017

Dieser Rundbrief enthĂ€lt aktuelle Artikel und das Veranstaltungsprogramm von Januar bis April 2017. – Inhalt Editorial 34 Jahre Zentrum fĂŒr tibetischen Buddhismus in Aachen Ein ganz persönlicher Blick Ein großes Dankeschön an Ani Elke Die aktuelle Situation ErklĂ€rungen zu Veranstaltungen im Zentrum Die Entwicklung tiefer Einsicht (tib. Vipashyana) Die Praxis der vorbereitenden Übungen Gemeinsam praktizieren […]

Continue Reading
anila2

Ein großes Dankeschön

Im Herbst ist Ani Elke (TĂ€ndsin Tschödrön Karuna) in das Rentenalter eingetreten. Wir freuen uns, dass sie weiterhin ehrenamtlich im Zentrum tĂ€tig sein und u.a. Meditationsgruppen leiten wird. Anders ist es auch im Moment noch schwer vorstellbar. In den Jahren nach der GrĂŒndung musste der Aufbau des Zentrums neben ihrer beruflichen TĂ€tigkeit erfolgen. Das war […]

Continue Reading
Logo

Friedensmahl der Religionen

Sonntag 22.1. um 15 Uhr im Ballsaal im Alten Kurhaus, Komphausbadstraße 19, Aachen Thema des 7. Friedensmahles: Wieviel Religion braucht der Mensch? Der Arbeitskreis Dialog der Religionen in Aachen lĂ€dt die Mitglieder seiner Religionsgemeinden (Aleviten, Baha’i, Buddhisten, Christen, Hindus, Juden und Muslime) und alle interessierten Menschen ganz herzlich zu seinem 7. gemeinsamen Friedensmahl der Religionen […]

Continue Reading
katalog-deutsch

Aktuelle Kataloge mit deutschen und englischen BĂŒchern und Texten

Zu den Affenjahr-Belehrungen in Schneverdingen haben wir einen neuen Katalog mit deutschen BĂŒchern und Texten erstellt, die mit der Drikung-Linie in Verbindung stehen. Dabei sind BĂŒcher des Drikung KagyĂŒ Verlages, des Otter Verlages und der Edition Garchen Stiftung aufgefĂŒhrt, die inspirierende ErklĂ€rungen zum Dharma und fĂŒr die Praxis beinhalten. DarĂŒber hinaus erhĂ€lt man einen guten […]

Continue Reading
Meditationsraum

Gemeinsam praktizieren

In Seminaren und regelmĂ€ĂŸigen Kursen lernen wir eine Vielzahl von Meditationen und Übungen aus den buddhistischen Überlieferungen kennen, die wir in unserer tĂ€glichen Praxis anwenden können. Übungen, die umfangreicher sind und mehr Zeit erfordern, lassen sich dagegen nicht so leicht oder nur in einer kurzen Form im Alltag integrieren. Daher bieten wir immer wieder gemeinsame […]

Continue Reading
Prajnaparamita

Die Entwicklung tiefer Einsicht (skr. Vipashyana, tib. Lhagthong)

Vipashyana ist einer der beiden Faktoren, die fĂŒr die Erlangung der Erleuchtung notwendig sind. Der zweite ist die Praxis von geistiger Ruhe (skr. Shamatha, tib. Shine). Beide Übungen werden im tiefgrĂŒndigen fĂŒnfteiligen Pfad zur Erkenntnis von Mahamudra geĂŒbt. Durch die Verbindung von Shamatha und Vipashyana erlangt man die unmittelbare Einsicht in die Leerheit. Dies entspricht […]

Continue Reading
anila

34 Jahre Zentrum fĂŒr tibetischen Buddhismus

Ein ganz persönlicher Blick Am 22. November fanden sich wieder Mitglieder und Interessierte zur gemeinsamen Puja im Zentrum ein, um einen ganz besonderen Anlass zu feiern: Der Tag, der sich zum 34. Mal jĂ€hrte, an dem S.E. Ayang Rinpoche in Aachen den Ort grĂŒndete, an dem sich „Das Auge der Weisheit öffnet“ (Drikung Sherab Migched […]

Continue Reading

Editorial 1/2017

Liebe Mitglieder und Freunde, es ist zehn Jahre her, dass wir die Fastenmeditation des Avalokiteshvara (tib. Nyung Ne) in unserem Zentrum durchgefĂŒhrt haben. Daher wurde es Zeit, diese Praxis mal wieder anzubieten, da sie eine besondere Möglichkeit ist, Körper, Sprache und Geist zu reinigen und Liebe, MitgefĂŒhl und Bodhicitta zu stĂ€rken. Wir sind froh, mit […]

Continue Reading
image description

Überregional & International

Interseiten mit Infos der Drikung KagyĂŒ Linie und zum Buddhismus: Drikung KagyĂŒ Drikung Deutschland Drikung Europa (wird bald neu erscheinen) Drikung KagyĂŒ International Buddhismus in Deutschland Deutsche Buddhistische Union    

Continue Reading
Avalokiteshvara_front

Zentrums-Rundbrief 3/2016

Dieser Rundbrief enthĂ€lt aktuelle Artikel und das Veranstaltungsprogramm von August bis Dezember 2016. – Inhalt Editorial Die Entwicklung geistiger Ruhe (skr. Shamatha) Tibetische Meditationen Hindernisse beseitigen und gĂŒnstige Bedingungen schaffen Freude am Heilsamen Das Aufnehmen, Einhalten und Reinigen der drei Arten von GelĂŒbden Mandala-Darbringung an die Meister und Ordinierten Gemeinsame Spenden wĂ€hrend der Unterweisungen zum […]

Continue Reading
Meditationsraum

Wir brauchen Eure Hilfe

Liebe Dharma-Freundinnen und -Freunde, liebe Zentrumsmitglieder, WIR PROFITIEREN ALLE direkt und indirekt von der unglaublich wichtigen und vielschichtigen Arbeit, die Ani Elke, Christian und Rolf fĂŒr das Zentrum sehr verantwortungsbewusst tagtĂ€glich einbringen. Diese umfasst: die zeitintensive Planung und DurchfĂŒhrung des breitgefĂ€cherten Veranstaltungsangebots: von den regelmĂ€ĂŸigen Kursen ĂŒber die Organisation der Besuche buddhistischer Lehrer bis hin […]

Continue Reading
Daka-Gesang1

Aktuelles aus dem Zentrum

Der 33. Geburtstag Alle Jahre wieder feiern wir am 22. November den Tag der offiziellen GrĂŒndung des Zentrums. Vor nunmehr 33 Jahren hat S.E. Ayang Rinpoche auf die Bitte von TĂ€ndsin T. Karuna (Ani Elke) das Zentrum eröffnet und ihm den Namen „Drikung Sherab Migched Ling – Der Ort, an dem sich das Auge der […]

Continue Reading
Milarepa_quer

Zentrums-Rundbrief 2/2016

Inhalt Editorial Aktuelles aus dem Zentrum Milarepa – der große Yogi Tibets Spirituelle Praxis fĂŒr andere Der exzellente Pfad des spirituellen und temporĂ€ren Wohlseins Vesakh-Feier zu Geburt, Erleuchtung und Parinirvana des Buddha Rezitationen und Gebete im tibetischen Buddhismus RĂŒckblick auf das Studien- und Meditationsprogramm Der Drikung-Hauptsitz in der Mongolei Internationale Hilfe vor der Einweihung  dringend […]

Continue Reading
image description

ErklÀrungen zur Meditation

Schriftenreihe mit Abschriften und Übersetzungen von Unterweisungen Um zu meditieren und den Dharma zu praktizieren, werden in unserem Zentrum seit vielen Jahren ErklĂ€rungen zu buddhistischen Übungen und ihrer Umsetzung in unserem Leben gegeben und verschiedene Übungen gemeinsam ausgefĂŒhrt. Da die meisten Praktizierenden nicht viel Zeit haben, werden die zugrunde liegenden Texte und Kommentare fĂŒr die […]

Continue Reading
Prajnaparamita

Meditation und Einsicht

Mit dem Auge der Weisheit die Unwissenheit beseitigen Der Buddhismus ist reich an Lehren und Methoden, die bis heute ĂŒberliefert wurden und von vielen Menschen angewendet werden. Es gibt zahlreiche Texte und Kommentare aus Sutras und Tantras, in denen die verschiedenen Lehrmeinungen und Formen buddhistischer Meditationen erklĂ€rt werden. Diese wurden in den verschiedenen buddhistischen Traditionen […]

Continue Reading
Milena_Titel

Yoga – Ein Zustand der Einheit

Seit ca. 15 Jahren unterrichtet Milena Willbrand im Gartenraum des Zen­trums Yoga. Die Seite mit ihren regelmĂ€ĂŸigen Kursen und Seminaren im Veranstaltungsteil des Rundbriefes ist Euch sicher schon öfter ins Auge gefallen. Wir möchten Euch nachfolgend einen Einblick in das geben, was das Yoga und ihre Art es zu unterrichten ausmacht. Weitere Informationen: www.sonnengruss-yoga.de Warum […]

Continue Reading
Logo

Der Dialog bezieht Stellung

Am 4. November beging der Dialog der Religionen der Stadt Aachen sein 10-jÀhriges Bestehen mit einer Feierstunde in der Nadelfabrik. Unser Zentrum ist seit gut 5 Jahren Mitglied des Dialogs.

Continue Reading

Editorial 1/2016

Liebe Mitglieder und Freunde, ein Jahr neigt sich dem Ende zu und ein neues beginnt. Zeit, zurĂŒckzublicken und natĂŒrlich auch nach vorne. Einen kleinen RĂŒckblick anlĂ€sslich des 33. Zentrumsgeburtstags findet Ihr am Anfang des Rundbriefes. Wir bitten Euch, dem Zentrum insbesondere in diesem und im nĂ€chsten Jahr großzĂŒgig unter die Arme zu greifen, da wir […]

Continue Reading
Mandala_Beitrag

Zentrums-Rundbrief 3/2015

Liebe Mitglieder und Freunde, ein besonderes Ereignis werden wir im September in Aachen erleben können: Acht buddhistische Mönche aus dem Drikung-Kloster Sharchukul in Ladakh werden in der Citykirche St. Nikolaus ein Sandmandala des Avalokiteshvara…

Continue Reading
Rolf

Eine neue Kraft – Rolf Blume wird Mitarbeiter im Zentrum

Ganz neu ist er natĂŒrlich nicht, denn Rolf hat sich schon seit einigen Jahren regelmĂ€ĂŸig im Zentrum in verschiedenen Bereichen ehrenamtlich engagiert. Insbesondere hat er die Bestellabwicklung und den Versand des Mandala Online-Shops betreut, aber auch bei vielen anderen Gelegenheiten ausgeholfen – vom „Tag der offenen TĂŒr“ bis zum „Zentrumsstand beim Alleenfest“ auf der Oppenhoffallee, […]

Continue Reading
zendo1

Wie ich zum Buddhismus kam

Was sucht eine Barbiepuppe auf blauem Pferd im Altar des tibetischen Zentrums? Ein paar persönliche Anmerkungen Ja, es stimmt – ich bin in den 50er Jahren am Niederrhein aufgewachsen, in einer sehr, ich wiederhole, sehr katholischen Gegend. Der Besuch der Sonntagsmesse war obligatorisch, aber dabei blieb es nicht. Sonntagsandacht und alles, was noch im Angebot […]

Continue Reading
Shakyamuni5 sw

Das Aufnehmen von GelĂŒbden

„Wenn man den Inhalt oder den Sinn der vom vollkommenen Buddha, dem Erhabenen, gelehrten Lehren als Praxis zusammenfasst, dann sind dies die drei Selbstverpflichtungen.“[1] Die zahlreichen Lehren des Buddha wurden von spĂ€teren Meistern immer wieder zusammengefasst. So entstanden viele Texte und Kommentare, in denen die Inhalte durch stufenweise ErklĂ€rungen vorgestellt werden und entsprechend nachvollzogen werden […]

Continue Reading

Editorial 3/2015

Liebe Mitglieder und Freunde, ein besonderes Ereignis werden wir im September in Aachen erleben können: Acht buddhistische Mönche aus dem Drikung-Kloster Sharchukul in Ladakh werden in der Citykirche St. Nikolaus ein Sandmandala des Avalokiteshvara erstellen. Vier Tage lang haben wir die Möglichkeit, diesen schrittweisen Prozess mitzuerleben, bis das Mandala vollstĂ€ndig gestreut ist, bevor es dann […]

Continue Reading

Zahlung erfolgt

Danke fĂŒr Ihre Zahlung. Ihre Transaktion wurde abgeschlossen und Sie erhalten per E-Mail eine BestĂ€tigung fĂŒr Ihren Kauf. Sie können sich unter www.paypal.com/de in Ihr Konto einloggen, um die Transaktionsdetails anzuzeigen.

Continue Reading
Tibetische KĂŒche

Sonderangebot: Die tibetische KĂŒche – 108 Köstlichkeiten vom Dach der Welt

mit Texten von Alexandra David-Neel von Brucker, Karin; Sohns, Christian 144 Seiten, nur noch 22,00 € Um es vorweg zu sagen: Das 144 Seiten starke Kochbuch ist weit mehr, als ein profanes Buch ĂŒber Rezepte. Es ist ein kleiner, ĂŒberaus interessanter und lesenswerter Abriss ĂŒber den Buddhismus, ĂŒber Kultur, Land, Mensch und Tier, ĂŒber Essen […]

Continue Reading

Editorial 2/2015

Liebe Mitglieder und Freunde, unerwartet und quasi in letzter Minute vor Redaktionsschluss haben wir die erfreuliche Nachricht bekommen, dass S.E. Namrol Rinpoche im Mai nach Aachen kommt. Einige können sich bestimmt noch an seine frĂŒheren Besuche erinnern. Wie auch S.E. Garchen Rinpoche ist er eine der drei Emanationen von Gardampa Shidengpa. Rinpoche wird Einweihungen und […]

Continue Reading
medicine-buddha-thumb

Zentrums-Rundbrief 2/2015

Liebe Mitglieder und Freunde, unerwartet und quasi in letzter Minute vor Redaktionsschluss haben wir die erfreuliche Nachricht bekommen, dass S.E. Namrol Rinpoche im Mai nach Aachen kommt. Einige können sich bestimmt noch an seine frĂŒheren Besuche erinnern…

Continue Reading

Bericht von der Mitgliederversammlung 2015

Eine kleine aber feine Gruppe von Mitgliedern hat sich am 14. MĂ€rz im Zentrum zur jĂ€hrlichen Mitgliederversammlung eingefunden. Es ging im Wesentlichen um das „Was war?“ und „Was wird?“ und dazu gab es einiges zu sagen. Die AktivitĂ€ten Der Bericht der AktivitĂ€ten des Jahres 2014 fĂŒhrte uns vor Augen, wie viele verschiedene Veranstaltungsangebote wir machen […]

Continue Reading
MSC

Achtsames SelbstmitgefĂŒhl lernen – Mindful Self-Compassion (MSC)

Mindful Self-Compassion (MSC) ist ein evidenz-basierter 8-Wochen Kurs, der speziell dafĂŒr entwickelt wurde, die Fertigkeit des SelbstmitgefĂŒhls zu kultivieren. MSC basiert auf der bahnbrechenden Forschung von Psychologin Dr. Kristin Neff (University of Texas, Austin, USA) und dem klinischen Fachwissen vom Klinischen Psychologen Dr. Christopher Germer (Harvard Medical School, Cambridge, USA). MSC bringt Teilnehmern die wesentlichen […]

Continue Reading
Manjushri

Prajnaparamita – Perfekte, transzendente Weisheit

Wie alle Prajnaparamita-Sutren gehört auch das Herz-Sutra zum zweiten Zyklus der Lehren des Buddha, den Lehren ĂŒber die Leerheit (Prajnaparamita). Prajnaparamita ist die „Vollendung der Weisheit“ oder „Vollendung der Einsicht“. Die Sutren sprechen niemals von „Vollendung der Leerheit“ oder „Vollendung der Natur der PhĂ€nomene“. Im Zusammenhang mit Subjekt und Objekt liegt die Leerheit oder die […]

Continue Reading
shop_Uttaratantra

Buchvorstellung: Buddha-Natur

Das Mahayana-Uttaratantra-Shastra mit Kommentar NEU im Mandala-Shop des Zentrums Von den zahlreichen Neuerscheinungen zum Buddhismus möchten wir ein Buch besonders erwähnen und vorstellen, auf das wir – spätestens seit den Unterweisungen von Khenpo Tamphel – sehnsüchtig gewartet haben. Die hervorragende Übersetzung der Verse und des Kommentars ist eine kostbare Ergänzung zu den Aufzeichnungen der Unterweisungen, […]

Continue Reading
chetsang

EindrĂŒcke vom Besuch S.H. Drikung Kyabgön Chetsang in Aachen

Auch wenn es nur eine eintĂ€gige Stippvisite von Seiner Heiligkeit in unserem Zentrum war, so war dieser Tag doch erfĂŒllt von der Herzlichkeit und dem Segen Seiner Heiligkeit, der uns nachhaltig berĂŒhrt. Begleitet wurde er von Rigyal Rinpoche, der mit seinen 30 Lebensjahren schon Direktor des Drikung KagyĂŒ Institutes in Dehradun, Indien, ist, und Drubpön […]

Continue Reading

Editorial 1/2015

Liebe Mitglieder und Freunde, im März können wir uns auf die Besuche von zwei erfahrenen und vertrauten Lehrern freuen. Khenchen Könchog Gyaltsen Rinpoche wird Anfang März Erklärungen zur Buddha-Natur und dem Mahamudra-Pfad, der zu ihrer Verwirklichung führt, geben. Lama Kunsang Rinpoche vermittelt Ende März in einem Vier-Tage-Seminar die Praxis des Erleuchtungsgeistes (skr. Bodhicitta) mit den […]

Continue Reading
IMG_0722-thumb

Zentrums-Rundbrief 1/2015

Liebe Mitglieder und Freunde, im MĂ€rz können wir uns auf die Besuche von zwei erfahrenen und vertrauten Lehrern freuen. Khenchen Könchog Gyaltsen Rinpoche wird Anfang MĂ€rz ErklĂ€rungen zur Buddha-Natur und dem Mahamudra-Pfad, der zu ihrer Verwirklichung fĂŒhrt, geben.

Continue Reading
Buch Perlenkette

Die Goldene Perlenkette der Drikung-Linie

Lebens- und Befreiungsgeschichten der Drikung KagyĂŒ Thronhalter Deutsche Übersetzung von „Masters of the Golden Rosary Lineage“ mit Aufnahmen von Thangkas der Drikung-Meister auf beiliegender CD. Zusammengestellt von Khenpo TsĂŒltrim Tenzin und Hun Y. Lye, deutsche Übersetzung von H.W. Goertz. Die Linie der KagyĂŒ-Vorfahren ist als die Goldene Perlen­kette (tib. Sertreng) bekannt. Die kostbare und reine […]

Continue Reading
Wanderung

Meditationswochenende der Studierendengruppe in den Ardennen

Alles begann mit einer Idee, welche Christian in einer Donnerstagsstunde äußerte. Er schlug vor, ein Wochenende nach Belgien zu fahren, um mehr Zeit für Meditation und Gespräche über den Buddhismus zu haben. Außerdem wäre das eine super Gelegenheit, zusammen etwas zu unternehmen und sich noch besser kennenzulernen. Die Zustimmung unter den Studierenden war groß, woraufhin […]

Continue Reading
Khenpo Chokyab

Auf TuchfĂŒhlung mit dem spirituellen Meister

Weiße Tara Drubchö mit Khenpo Konchok Choskyab im Juli 2014 Die Meditation und Mantra-Rezitation der Tara ist eine der bekanntesten Übungen des tibetischen Buddhismus. Tara erscheint in unterschiedlichen Formen. Ihre weibliche Aktivität umfasst verschiedene Bereiche des Lebens und führt schließlich zur Befreiung aus dem Kreislauf des Leidens. Die Form der weißen Tara gilt als besonders […]

Continue Reading
zentrum_berichte_vesakh_gustel

Vesakh – 2014 – Oppenhoffallee 23

Ein paar Gedanken und Erinnerungen zum Vesakh-Fest im Buddhistischen Zentrum Buddhas Geburt, Erleuchtung und Eingang ins Nirvana wird an Vesakh gefeiert. Dies ist von der Bedeutung des Festes her fast so, als würden Weihnachten, Karfreitag und Ostern auf einen Tag fallen. Ein ‚hohes’ Fest also. Kein schweres und ernstes, das man gesenkten Hauptes und Gemütes […]

Continue Reading
shop_mythos_freiheit

Der Mythos Freiheit und der Weg der Meditation

Rezension des Buches von Chögyam Trungpa Theseus Verlag, 19,90 € Chögyam Trungpa wurde 1939 in Tibet geboren. Er flüchtete 1959 nach Indien und studierte später in Oxford Psychologie, Philosophie, Religionswissenschaft und Kunst. Er wurde ein hervorragender Kenner westlichen Denkens und gründete weltweit Meditations- und Studienzentren. 1969 gab er nach einem Motorradunfall die Mönchsgelübde auf, heiratete […]

Continue Reading

BewĂ€hrtes und Neues – Bericht von der Mitgliederversammlung 2014

„Alle Jahre wieder….“ könnte man denken und bezĂŒglich der Struktur einer Mitgliederversammlung liegt man da auch gar nicht falsch. Was allerdings die Angebote, AktivitĂ€ten und Inhalte des Zentrums angeht – und darum geht es uns – gibt es immer wieder etwas anders und bringt neben BewĂ€hrtem auch immer wieder Neues mit sich. Das Zentrum ist […]

Continue Reading
GlĂŒck

Buchempfehlungen zu unseren Seminaren

Folgende BĂŒcher empfehlen wir insbesondere fĂŒr Teilnehmer der Studien- und Meditationsprogramme: Dzongsar Jamyang Khyentse: Es geht nicht um GlĂŒck – Ein Leitfaden fĂŒr die sogenannten ‚Vorbereitenden Übungen’, Manjugosha-Verlag, 13,30 € „Der Buddha-Dharma ist im Allgemeinen sehr liberal und es versteht sich von selbst, dass die ersten zaghaften Schritte auf dem buddhistischen Pfad natĂŒrlich nur so […]

Continue Reading
Tag der Integration

Aktueller Bericht aus dem Zentrum

Wie auf den farbigen Innenseiten des Rundbriefumschlages zu sehen ist, war das Zentrum sowohl beim Tag der Integration als auch beim Aktionstag der Vereine in der Aachener Innenstadt vertreten. Wir denken, dass es wichtig ist, wenn der Buddhismus auch in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird und es ergeben sich immer wieder interessante GesprĂ€che. Vielen fĂ€llt es […]

Continue Reading
GrĂŒne Tara

Tara – die große Befreierin

Tara (skr., tib. Dölma), die Barmherzige, die Befreierin (Retterin), ist eine weibliche Form des Buddha, die vor Gefahren und Ängsten beschĂŒtzt und die WĂŒnsche der fĂŒhlenden Wesen erfĂŒllt. Ihr Weisheitsgeist entspricht dem Buddha, ihre Weisheitsrede dem Dharma und ihr Weisheitskörper entspricht dem Sangha. Sie gilt als Schutzpatronin Tibets und die Meditation und Mantra-Rezitation der Tara […]

Continue Reading

Die 37 Bodhisattva-Übungen

Es ist nur ein kleines Heft mit 37 Versen und einigen Versen zur Einleitung und zum Abschluss, sodass man es leicht zur Hand nehmen und immer wieder hineinschauen kann. Diese Verse beinhalten aber eine umfassende Übersicht über die verschiedenen Entwicklungsstufen bis hin zur Buddhaschaft. Sie sind wie eine Landkarte, die uns die Richtung weist. Auf […]

Continue Reading

Editorial 3/2014

Liebe Mitglieder und Freunde, zwei Jahre mussten wir uns gedulden, bis S.E. Ayang Rinpoche nun wieder unser Zentrum besucht. Er wird im Herbst eine umfassende Buddha Amitabha Meditation lehren, die in zehn Stufen verschiedene Aspekte sowohl des Sutra- als auch des Tantra-Pfades beinhaltet. Eine genauere Beschreibung dieser Praxis findet sich in einem Artikel und die […]

Continue Reading

Editorial 2/2014

Liebe Mitglieder und Freunde, S.H. Drikung Kyabgön Chetsang wird in diesem Sommer Europa besuchen und insbesondere im Milarepa Retreat Zentrum in der Lüneburger Heide Einweihungen und Unterweisungen geben. Eine besondere Gelegenheit das Oberhaupt der Drikung Kagyü Linie zu erleben. Näheres hier. Am 11. April beginnt das zweijährige Studien- und Meditationsprogramm mit Lama Kunsang Rinpoche. Es […]

Continue Reading

Editorial 1/2014

Liebe Mitglieder und Freunde, es ist ein schönes Zusammenkommen von Freude und Dankbarkeit, wenn ein vertrauter Lehrer wie Drubpön Sönam Jorphel Rinpoche, der maßgeblich an der Entwicklung unseres Zentrums mitgewirkt hat, zu Besuch kommt. Mit der ihm eigenen beständigen und eindrücklichen Art hat er durch die Unterweisungen zum Guru Yoga das vierte Jahr des Praxis- […]

Continue Reading
Alleenfest

Buddhism Goes Public

Öffentliche Veranstaltungen bei denen wir prĂ€sent sind: Alleenfest (25.08.2013 von 11-18 Uhr auf der Oppenhoffallee), Tag der Integration (22.09.2013 von 11-17 Uhr im Eurogress) und Aktionstag der Vereine (06.10.2013 von 11-18 Uhr auf dem Markt)

Continue Reading
dkv_wasser_kristall

Neues im Sommer 2013

Neues Buch: Wasser Kristall Die Ganges Mahamudra wurde von Tilopa als GeistesĂŒbung dem Gelehrten und Mahasidda Naropa weitergegeben und ist unĂŒbertroffener, tiefgrĂŒndiger Dharma, prĂ€zise und einfach zu verstehen. Khenpo Konchok Thampel hat die Unterweisungen von S.H. Drikung Kyabgön Chetsang zum Ganges Mahamudra im Jahr 2011 in englischer Fassung herausgebracht. Nun liegt eine Übersetzung des englischen […]

Continue Reading